Andreas H. Apelt
Publizist & Schriftsteller
andreas-apelt.de
Belletristik » Die Insel der Anderen

Hiddensee - Die Insel der Anderen
Geschichten von Zeitzeugen


Im Juni 2012 ist ein "Buch der anderen Art" erschienen: 

Unterschiedliche Autoren, wie Holger Teschke, Ronald Galenza, Tim Herden, Judith Kern, Thomas Irmer, Andreas H. Apelt und viele andere, erzählen Anekdoten rund um die Insel Hiddensee. Herausgekommen sind ergreifende, skurile, komische und machmal absurde Geschichten, welche die Autoren mit dem kleinen Ostseeeiland - schon Anfang des 20. Jahrhunderts ein Eldorado für Künstler und Lebenskünstler - verbinden. Begleitet werden diese von wunderbaren Fotos, wie z.B. des Kunstschmieds, Fotografen, Bildhauers und Schriftstellers Fritz Kühn und des Fotografen Harald Hauswald. Entstanden ist eine Hiddensee-Anthologie, die wie die Insel selbst, dass Lebensgefühl der Unangepassten widerspiegelt.

herausgegeben von Andreas H. Apelt und Cornelia Klauss

http://blog.insel-hiddensee.eu/2012/06/neues-hidensee-buch-hiddensee-die-insel-der-anderen

 

Kurzbiografien der Autoren und Fotografen
up down

 
Hiddensee die kleine Ostseeinsel mit ihren langen weißen Stränden und Steilküstenformationen war schon seit den zwanziger Jahren Treffpunkt der Boheme und Aussteiger-Idyll. Auf dem Eiland konnte man nackt sein und frei, was immer man auch darunter verstand. Jeden Sommer trafen sich auf dieser Spielwiese für Unangepasste und Andersdenkende allerlei Künstler und Lebenskünstler, Kreative, „Spinner“, „Großfressen“ und Botaniker. Die Insel war zu DDR-Zeiten Sperrgebiet und gleichzeitig eine Art Niemandsland, in dem man den Alltag weit hinter sich ließ. Wer hierher flüchtet, ob damals oder heute, stadtmüde und naturverliebt, fühlt sich wie neugeboren. Das Buch erzählt authentische Geschichten aus sechs Jahrzehnten vom Anderssein auf Hiddensee, der „Insel der Anderen".   

 

            Insel - Impressionen




                    © Ralf Luczyk/pixelio.de                                           © Gerhard Giebener/pixelio.de                 © Gerhard Giebener/pixelio.de                    © Gerhard Giebener/pixelio.de                                  © Gerhard Giebener/pixelio.de