Neuigkeiten
 
 
+++ AG Rafin im Corona-Krisen-Modus +++
Jahresplan Montessori-Schule
 freiunterrichtsfreiUnterrichtsteht noch nicht fest 
2020 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31
Januar
Februar    
März
April  
Mai
Juni  
Juli
August
September  
Oktober
November  
Dezember

Abwechslung von Corona!

Bis nach den Osterferien ist die Schule erst einmal zu, danach sieht man weiter. In der Zwischenzeit lernen Kinder von zuhause aus und Lehrer unterrichten ebenso von daheim. Wie und ob das funktioniert? Man weiß es noch nicht. Hier auf der Seite der AG Rafin sollen ein paar Dinge entstehen, die weniger mit Corona zu tun haben, sondern mehr mit Radio, Film und Internet.
Los geht's!

Eigentlich wäre heute die nachgeholte ARD-Kinderradionacht

Aber da das in diesen Zeiten nicht möglich ist, gibt es hier eine andere Möglichkeit: und zwar den Link auf die ARD-Radionacht-Seite, auf der man die komplette Radionacht nachhören kann - alle fünf Stunden! Wer es sich also heute Abend gemütlich machen will auf dem Sofa oder im Bett, stellt einfach den Computer an, drückt um 20 Uhr auf "play" und kann dann ungestört bis 1 Uhr Nachts das Programm verfolgen. Vorausgesetzt, er schläft nicht dabei ein...

Also, hier geht's lang zur ARD-Kinderradionacht 2019 "Fertig? Los!".

Reporter sein? Kein Problem!

Mit diesen Vorlagen kannst du problemlos Interviews führen, Umfragen machen, Fotoserien erstellen. Für die Interviews kann man die Aufnahmefunktion auf einem Handy nutzen oder auch den Ton verwenden von einer Videokamera.
 

Selbst Stopptrickfilme basteln

Mit der Plattform "juki" funktioniert das. Man benötigt für ein Bild
  • einen Hintergrund
  • passendes Wetter
  • Personen groß oder klein
  • Dinge, die ins Bild passen
  • Sprechblasen, damit man weiß, was die Personen sagen
  • Geräusche und passende Musik
Und dann natürlich: ganz viele Bilder! Denn nur, wenn die Bilder nacheinander "abgespielt" werden (wie bei einem Daumenkino) entsteht darauf ein richtiger Film. Damit dieser Film auch gespeichert bzw. veröffentlicht werden kann, muss man sich anmelden. Die Benutzerdaten dafür kann bei mir per Mail erfahren. Viel Spaß beim Basteln (oder beim Anschauen anderer Trickfilme)!

Kinderfilmwelt

Eine sehr schöne Seite für Kinder im Internet ist "Kinderfilmwelt". Dort kann man unter anderem
  • Trailer von vielen Filmen anschauen
  • interessante Beschreibungen und Fotos von Filmen lesen und anschauen
  • Filme bewerten (von 1 bis 5 Kameras)
  • im "Filmstudio" diverse Bestandteile vom Filmen kennenlernen
Also schaut doch einfach mal vorbei, in der Kinderfilmwelt!

Radio 108komma8

Ist in der AG ein beliebtes PC-Spiel, bei dem das Ziel ist, einen eigenen Radiosender erfolgreicher zu machen. Das Spiel gibt es zwar nicht online, dafür aber eine Menge anderer kleiner Radio-Games und Infos.

Hier geht's zur Seite von Radio108komma8.

Viel Spaß dabei!

Knifflige Entscheidungen (27.2.20)

Heute ging es nach dem obligatorischen Film-Einstieg (Immer noch "Der Krieg der Knöpfe") um zwei wichtige Entscheidungen. Zum einen die Schulkinowochen, die bald anstehen. Unsere erste Wahl "Rocca" hat noch nicht die notwendinge Teilnehmerzahl von 30. Auch die zweite Anfrage "Lotta Leben" ist noch nicht bei 30 Personen. Deshalb heißt es warten oder ggf. die dritte Wahl ins Spiel bringen ("Romys Salon"). Mal sehen...
Die zweite knifflige Angelegenheit betrifft die Nachhole-Radionacht, die für den 24. April vorgehsehen ist, einen Freitag. Ins Spiel wurde auch die Lösung mit Donnerstag nachmittag bis Abends und übernachten in der Schule gebracht. Im Abstimmungsergebnis lagen beide Varianten fast gleichauf: Freitag 7 vs Donnerstag 6 Stimmen. Nächste Woche werden wir weiter darüber beraten und eine Entscheidung treffen müssen.
Ansonsten ging es weiter wie gehabt, mit unterschiedlichsten Projekten in der Werkstatt (Film, Interview, Radiomacher, Stopptrickfilm usw.)

Frühblüher schon im Februar? (6.2.20)

Ja, denn auch auf Primolo blühen schon allerhand Artikel! Schaut einfach mal vorbei und informiert euch über verschiedene Dinge. Der Link dazu folgt bald!

Stopp-Trick-Film (30.1.20)

Viele Stopptrickfilme haben wir schon erstellt und angeschaut, eine neue Möglichkeit ist es, auf www.kindersache.de einen Stopptrickfilm online zu erstellen! Probiert es doch einmal aus!

Die Arbeit geht weiter und weiter (23.1.20)

Und außer einer Einführung in das Schnitt-und Film-Lernprogramm "Deine Filmwerkstatt" gab es auch wieder eine lange Werkstattzeit für die AG-Kinder. Ein Ergebnis unter anderem: die Produktion einer Jingle für das Radio Gelb Team 3, das nächste Woche auf Sendung gehen wird!

Neustart (9./16.1.20)

Neues Jahr, neues Glück, neue Projekte. Und auch das Alte wurde beendet! Zwei Stopptrickfilme erblickten das Licht der Welt, der erste LeseL mit selbstgeschossenen Fotos wurde erstellt, das Radio Gelb Team 2 hat die zweite Sendung vorbereitet. Und und und - noch viel mehr. Außerdem wurde ein Film aus dreien für die anstehenden Schulkinowochen (März 2020) gewählt: Rocca verändert die Welt (7 Stimmen), Lotta Leben (5 Stimmen) und Romys Salon (2 Stimmen).

Rein ins Internet! (12.12.19)

Heute wagten wir uns mal wieder ins Internet: zuerst schauten wir drei Trailer für den Weihnachtswunschfilm:
  • Hoppet
  • Gilly Hopkins
  • Magic Silver
Danach ging es auf www.primolo.de, auch wieder drei Aufgaben erledigen:
  • im Weihnachtswunsch-Chat schreiben, was man sich zu Weihnachten wünscht
  • im Forum schreiben, für welchen Film sich man entschieden hat
  • im Lerntagebuch schreiben, was man bereits in Rafin gemacht hat
War das erledigt, durften sich die Kinder noch ein wenig auf www.kinderfilmwelt.de umschauen, Trailer ansehen, Filme bewerten und mehr.

Der Weihnachtswunschfilm nächste Woche ist mit 6 Stimmen "Magic Silver" geworden vor Gilly Hopkins (4 Stimmen) und Hoppet (1 Stimme)

Der Winter naht (5.12.19)

Und damit auch die ersten Kinder, die aufgrund von Krankheit fehlen. Weswegen Projekte auf Eis gelegt oder allein weitergeführt werden müssen. Ein Projekt ist schon beendet: der Stopptrickfilm "Der Unfall". Hier kann man ihn sehen!

Der schöne Herbst (28.11.19)

Und die Kinder sind so fleißig! Quasi gefühlt alle Kinder gleichzeitig wollen was Neues anfangen, brauchen Hilfe, stehen Schlange. Schöne Sachen entstehen dabei, neue Teams bilden sich und einige Arbeiten kann man auch schon bewundern (Stopptrickfilm "Der Unfall" und Kurzfilm "Die Gruselstimme".
Natur im Herbst - fotografiert von Runa und Frieda

Neues, neues, immer wieder neues! (21.11.19)

Heute gingen neue Arbeiten los, Filme waren fertig geschnitten, Lesel-Arbeit ging los usw. Auch das Radio Gelb Team hat eine neue Sendung vorbereitet und die Leute vom Sender Radio108komm8 waren ebenso erfolgreich.

Es geht immer munter weiter (14.11.19)

Die AGler haben nach einer Einführung in die Kunst der Schülerzeitung "LeseL", weiter an ihren Projekten in der Werkstatt gearbeitet. Die Filmgruppe hat sich mit dem Schnittprogramm "Deine Filmwerkstatt" vertraut gemacht, das Radio Gelb-Team 1 mit der Technik im Hausmeisterzimmer. Die Gruppe, die den Radiosender führt, hat erstmals Gewinn erzielt, dank Werbung. Schließlich hat die Stoppfilmgruppe alle Bilder im Kasten und ging auch damit an das Schnittprogramm (Windows Movie Maker). Es gibt also viel zu tun...

Hallo - hier ist Radio Gelb! (7.11.19)

Damit ging es heute los - einer Einführung in Radio Gelb und damit verbunden der Pflichtaufgabe, einen Jingle-Text aufzusprechen. Danach durften dann die Kinder zum ersten mal in die Werkstatt und selbst Projekte anfangen. Was dabei herausgekommen ist?
  • ein Filmteam, das den Wechsel eines Akkus an einer Taschenlampe beschreibt
  • ein Filmteam, das eine gruselige Geschichte auf dem Schulhof dreht
  • ein Radio-Gelb-Team, das schon einmal einen Sendeplan für nächste Woche aufschreibt
  • ein Computertea,, das im Spiel Radio108komma8 versucht, einen erfolgreichen Sender zu führen
  • ein Stopptrickteam, das eine Playmobil-Geschichte fotografieren wird
Viel angefangen, nächste Woche wird es weitergehen...

Endlich kann man sehen, wer alles in der AG ist!

Wettbewerb und Laptopwagen (10.10.19)

Heute mussten die Rafinler zuerst mal ran an den Wettbwerb zur ARD-Kinderradionacht. Mal sehen, ob wir wieder (wie in den anderen Jahren) was gewinnen, vielleicht sogar auch mal den Hauptpreis?!?
Dann hieß es, ran an den Laptopwagen und ausgerüstet mit Steckbrief (letzte Woche angefertigt), Primolo-Zugang (Einführung bekommen) einen Laptop geschnappt und ab ins Internet. Dort wurden dann
  • Steckbriefe auf Computer geschrieben
  • Profilfotos hochgeladen
  • Freundschaftsanfragen gesendet und angenommen
  • Nachrichten geschrieben und gelesen
Nach den Ferien gibt es zuerst mal den Feiertag und dann geht es am 7.11. wieder weiter!
 
zurück
keine vorhergehende SeiteHomebearbeitenE-Mailvor zu AG Rafin