Archiv 2018/19
 
 
+++ AG Rafin, Donnerstag, 14-15.45 Uhr, Kosmisches Zimmer +++

Heiß & Eis & Aus (27.6.19)

Heute konnten nur wenige Kinder kommen, viele waren bei der zeitgleichen Musicalaufführung gefordert. Nichtsdestotrotzt machten wir uns auf den Weg ins Allee-Center, zum traditionellen Eisessen. Und damit ist die AG Rafin für dieses Schuljahr vorbei, vielen Dank und schöne Ferien!

Heute: Talentefest (6.6.19)

Wir werden uns kurz vorstellen, was wir machen ebenfalls. Dann läuft der Anfang des RaKuFiFe-Gewinnerfilms.

Eilmeldung +++ Eilmeldung (16.5.19)

Gewonnen hat beim 7. RaKuFiFe der Film "Der Schultag" mit 12 Stimmen
Auf Platz 2 landete der Film "#Der Film (der behinderte Krieg) mit 7 Stimmen, den dritten Platz teilen sich die Filme "Die Ranger" und "Heute schnell erklärt: wie dreht man einen Film" mit jeweils 6 Stimmen, auf Platz 4 kam der Film "Drei Arten von Freunden" mit 3 Stimmen.
Herzlichen Glückwunsch an die Gewinner-Gruppe und vielen Dank an alle Teams sowie alle Gäste, die die Jury gebildet haben.
So sehn' die Sieger aus...

7. RaKuFiFe (16.5.19)

Diese Filme laufen im Wettbewerb heute:

Der letzte Schliff (9.5.19)

Die letzten Beiträge für das 7. RaKuFiFe (nächste Woche, 16.5.19, 15 Uhr in der Aula) wurden geschnitten und vertont. Die Beiträge im Einzelnen:
  • Drei Arten von Freunden
  • Der Schultag
  • Die Ranger
  • #Der Film (Der behinderte Krieg)
  • Schnell erklärt heute: wie dreht man einen Film?

Heute wurde (2.5.19)

fleißig für das 7. RaKuFiFe in zwei Wochen geschnitten und Musik ausgesucht.

Letzter Drehtag! (11.4.19)

Leichte Panik brach aus, als bekannt gemacht wurde, dass heute der letzte Drehtag für das 7. RaKuFiFe ist. Denn nach den Ferien (nächste Woche ist Gründonnerstag frei!) gibt es nur noch zweimal AG Rafin bis zum Festival. Da müsste man schon schneiden und bearbeiten... Also ging es für zwei Gruppen noch einmal ran an die Kamera.

Vorher wählten wir gemeinsam einen Themenvorschlag aus, den wir für den neuen Kinder-Sender MDR Tweens vorschlagen. Es gibt nämlich was zu gewinnen! Der Themenvorschlag, der sich durchsetzen konnte war: Was kann ich für den Umweltschutz tun und für das Klima machen? Mal sehen, ob wir was gewinnen.

Schließlich: die AG Rafin ist auch auf Instagram. Einfach mal nach "radiofilminternet" schauen, ein paar aktuelle Fotos sind darunter.

4 gewinnt! (4.4.19)

Die Teams für das 7. RaKuFiFe haben sich zusammengewürfelt. Es sind vier Teams, die sich an einem Kurzfilm versuchen, mal sehen, welche Gruppe am Ende die Nase vorn haben wird. Das Wetter für Außendrehs war zumindest schon einmal sehr gut.

Die Vorbereitungen starten! (28.3.19)

Für das 7. RaKuFiFe im Mai gehen jetzt die Überlegungen los: wer macht wo mit, Drehplan, Kamera, Requisiten usw.
Derweilen bastelte das Team 3 von Radio Gelb an der dritten und letzten Sendung, diesemal auch wieder nicht live, es kommt aus der Konserve (CD). Denn...
... morgen in der Frühstückspause sind die Kinder AG nicht mehr im Haus, sondern auf dem Weg zur Schulkinowoche im Allee-Center, zum Film "Unsere Erde 2".
Und nicht zu vergessen, die dritte LeseL-Ausgabe ist fertig geworden, mit Artikeln und Fotos von zwei Kindern. Kann man sich hier mal anschauen!

Kurzer Prozess (21.3.19)

Heute machen wir es kurz, mit einem Link zur Schul-Homepage, auf der sich die für morgen produzierte Radio-Gelb-Sendung anhören lässt. Viel Spaß damit

Großer Drehtag! (14.3.19)

Letzte Woche gab es das Drehbuch, heute ging es los. Trotz einiger Ausfälle machten wir uns an die Arbeit und schafften auch alle Szenen (20) für das Projekt der Pfarrei-Neugründung "Philipp Neri". Geschnitten wird später...
Derweil bastelte das Radio Gelb Team 3 an der ersten Sendung (morgen) und war überrascht, dass wir das nicht jetzt aufnehmen, sondern morgen live senden (!!!). Auch Stopptrickfilme mit Lego beginnen jetzt, ebenso wie Foto-Serien. Ach ja, und in das Schulkino am 29.3. geht es statt in "Wall-E" in "Unsere Erde 2", denn der von uns gebuchte Film hatte zuwenig Anmeldungen. Infozettel dazu gibt es nächste Woche.
Die zwei neuesten geschnittenen Filme kann man hier unten betrachten.

Bereit machen für den großen Dreh' (7.3.19)

Heute erhielten die Kinder am Ende der AG ein Drehbuch für einen Kurzfilm anlässlich der bevorstehenden Pfarrei-Neugründung Philipp Neri. Es gab 10 Sprechrollen zu besetzen, außerdem werden zwei Kameraleute gebraucht. Bis nächste Woche wird geübt, dann eine AG-Stunde gedreht. Mal sehen, was dabei herauskommt. (Drehbuch siehe unten)
Derweilen waren die einzelnen Gruppen wieder fleißig im
  • Radio Gelb-vorbereiten (Team 3), morgen wird zwar nicht gesendet wegen des Bischofsbesuchs, dafür aber nächste Woche
  • Drehteam "Kätzchen-Zimmer"
  • Stopptrickfilm auf kindersache.de im Delfinzimmer
  • Dreikampf-Drehteam auf dem Schulhof
  • Fotoreporter Thema "Umweltverschmutzung" auf dem Schulhof unterwegs
  • Lesel-Redakteurin zum Thema "Fasching" am Computer

Wieder mal ein Kessel Buntes (14.2.19)

Ein buntes Durcheinander war die AG Rafin heute auch wieder. Die Dreh-Teams haben sich dabei verringert (1), dafür die Schnitt-Teams vergrößert (3). Außerdem wurde Musik ausgewählt für den Kurzfilm, ein Filmdiplom bei der Filmwerkstatt erworben, bei Radio108komma8 weitergewerkelt und im Internet Trickfilm gemacht, Filme bewertet und programmiert (www.code.org).

Neue Filme entstehen (7.2.19)

Es gibt wieder neues Film-Material, seht her:

Schnittig! (31.1.19)

Heute arbeiteten nicht weniger als 5 Gruppen/Personen am Filmschnitt mit dem Programm "Deine Filmwerkstatt".
  • 10 Arten von Schülern
  • Der Diebstahl
  • Interviews Lieblingssache
  • Unser Sonnensystem
  • Weihnachtsgedicht
Dazu kam noch das Radio Gelb-Team 2, ein Filmteam und mehrere Kinder, die entweder Radio 108komma8 spielten oder in der Trickfilmwerkstatt aktiv waren.

Ab ins Trickfilmstudio (24.1.19)

Als neuen Starterfilm wurde heute der Anfang von "Little Gangster" gezeigt, dem unterlegenen Film von der Weihnachtswunschfilmauswahl. Dann gab es eine Einführung in das Trickfilmstudio (siehe unten). Vier Kinder wollten auch prompt loslegen mit dem Stopptrickfilm, Ergebnisse davon kann man nächste Woche anschauen.
Die anderen Gruppen werkelten weiter wie bisher, auch die Gruppe, die für den "Harry Potter"-Wettbewerb einen Beitrag produziert. Schneiden muss nächste Woche schon am Montag stattfinden, da der 31.1. Einsendeschluss ist...

Radio 108komma8 rennt (17.1.19)

Natürlich ist gemeint, dass dieses Spiel aktuell der Renner ist unter den Rafinkinder. Gleich vier PCs waren heute besetzt mit Kindern, die versuchten ihren Sender rentabel zu machen. Dazu gehört die Auswahl der Jingle, der geeigneten Moderatioren, Beiträge schneiden, Technik anschaffen und vieles mehr. Zwei Kinder schafften es sogar, das Spiel durchzuspielen und die benötigten %-Marktanteil zu schaffen.
Derweilen ging eine Drehgruppe für einen Snack (Harry Potter-Projekt) an die Arbeit, eine andere Gruppe schnitt das vorhandene Material (10 Arten von Schülern) und wieder eine andere Gruppe wählte erstmal aus dem gesamten Material die guten Szenen aus. Zwei Gruppen gab es schließlich, eine mit Interviews, eine mit einer Umfrage, die draußen Dienst taten. Nicht zu vergessen das Radio Gelb-Team 2, das die erste Sendung für Morgen vorbereitete. Viel zu tun also!

Entscheidung, Snacks, Werkstatt (10.1.19)

Heute stand wieder einmal die Entscheidung an, welchen Film wir als AG zu den Schulkinowochen im März anschauen werden. Zur Auswahl standen
  • Wall-E
  • Unsere Erde 2
  • Auf dem Weg zur Schule
Gewonnen hat die Abstimmung "Wall-E" (8 Stimmen) vor "Unsere Erde 2" (6 Stimmen) und "Auf dem Weg zur Schule" (2 Stimmen). Somit wird Wall-E gebucht.

Dann ging es weiter mit dem "Harry Potter"-Wettbewerb der Stiftung Lesen, an dem man teilnehmen kann - der Snack.
Und schließlich gingen die Kinder wieder in die Werkstatt und ihrer Arbeit nach (Radio Gelb Team 2, Schnitt-Team, Kinderfilmwelt.de, Radio 108,8, Deine Filmwerkstatt, Dreh-Team, Interview-Duo).

Ricky - der Weihnachtswunschfilm (20.12.18)

Mit den süßen und herzhaften Resten der Radionacht beschließen wir heute das Jahr und schauen den Weihnachtswunschfilm "Ricky - normal war gestern".














Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Dies und das - und ein Wunschfilm (6.12.18)

Nach überstandener Radionacht ging es heute wieder frisch ans Werk (natürlich nach einem kleinen Häppchen "Antboy 2" zu Beginn). Die Pflichtaufgabe bestand darin, sich aus drei Filmen die zur Auswahl standen, einen auszusuchen, der als Weihnachtswunschfilm in zwei Wochen gezeigt werden soll. Denn nächste Woche fällt die AG Rafin wegen des Adventskonzertes aus. Gewonnen hat der Film "Ricky - normal ist anders" mit Stimmen vor den Filmen "Little Gangster" (4 Stimmen) und Rhabarber Rhabarer (4 Stimmen).
Ein Film wurde weiter geschnitten, das Team 2 von Radio Gelb bereitete Musik und Witze vor, wollte auch die Jingle machen doch der Computer streikte. Zwei Filmteams drehten weiter und einige Kinder versuchten sich an den PCs mit "Deine Filmwerkstatt" und "Radio 108komma8".
ARD-Radioancht 2018: Superheldenhaft

Premiere (29.11.18)

Heute hatte der erste Kurzfilm Premiere: Verstecken (s.u.) wurde uraufgeführt vor den anderen AG-Kindern. Außerdem wurden noch zwei andere Kurzfilme fertig. Zwei Teams werkeln weiter an neuen Filmen, während fünf Kinder am Computer arbeiteten (Radio 108,8, Deine Filmwerkstatt, Primolo).
Und morgen Abend geht es los: 19.30 Uhr treffen wir uns (alle) zur Radionacht!

Radio Gelb total und der erste Film! (22.11.18)

Heute wurde der erste Kurzfilm fertig geschnitten und vertont (siehe unten). Tolle Sache!
Außerdem hat sich das Team 1 von Radio Gelb an die dritte Sendung gemacht, die morgen in der Frühstückspause kommen wird. Inklusive Wunschmusik von Schülern - super!

Das geht ja wie geschnitten Brot! (15.11.18)

Heute setzten sich drei ehemalige Dreh-Teams nach einer Einführung von "Deine Filmwerkstatt" an Schnitt-Computer, um zu schneiden. Wie das aussieht, kann man hier sehen:

Langsam wird es ernst (8.11.18)

Heute gab es die Anmeldungen für die Radionacht (siehe Download unten) am 30.11.18. Zudem kann man mal in den Radionachsong reinhören oder sich die Noten ausdrucken und zum Playback mitsingen.
Dann machten sich die Gruppen wieder an die Arbeit: bei den Filmteams gibt es interessante Arbeitstitel wie "Die Promi-Show", "Verstecken" und "Der Straßenpenner". Das Radio Gelb-Team betreibt Liedauswahl, damit Morgen zur ersten Sendung gescheite Musik aus den Boxen kommt.

Und weiter, immer weiter (25.10.18)

Die Werkstattarbeit geht weiter, drei Drehteams sind am Start und haben weiter gedreht. Ein Team befasst sich in nächster Zeit mit etwas anderem: Radio Gelb! Sie werden insgesamt drei Sendungen machen und haben dafür heute schon die Jingle produziert und erste Interviews aufgenommen.

Werkstatt - endlich! (4.10.18)

Heutiger Impuls: Ein Ausschnitt aus "Antboy", einem Superheldenfilm über einen besonderen Jungen. Dies auch, weil die ARD-Radionacht am 30.11. unter dem Thema "Superhelden" steht und wir an dem Wettbewerb natürlich teilnehmen (siehe Download). Das war die kleine Pflichtaufgabe, die aber alle gut meisterten. Danach durften sie ran an die Werkstatt und die meisten taten das in Form von "filmen", aber auch Primolo war gefragt.
Werkstatt

Primär: Primolo (27.9.18)

In die Weiten des www ging es heute mit Primolo. Nach einer Einführung, was das ist und wie das geht, machten wir uns auf den Weg in den dritten Stock, zum Info-Kabinett. Dort durfte jedes Kind an einen Computer und von da aus zu www.primolo.de
Denn dort bauen wir unsere Homepage, dort sollten auch die Kinder ihren Account mit Informationen füllen, ein Bild hochladen, Freundschaftsanfragen versenden usw.
Die Ergebnisse kann man dann bald auch online sehen...

Jetzt's geht's los! (20.9.18)

Leider fing es zu Beginn der AG Rafin etwas traurig an, denn ein paar Schnupperkinder mussten gehen. Für die AG war in diesem Jahr eine Höchstteilnehmerzahl von 15 vorgesehen, es kamen zum Schnuppern weit über 20, die auch dabei bleiben wollten. Es gab zwei Kriterien, wer dabei bleiben kann: die rechtzeitige Abgabe der Einverständniserklärungen und (da es immer noch zu viele waren) es erwischte alle Drittklässler. Diese haben dafür eine Garantie für das nächste Schuljahr und bekommen auf jeden Fall dann einen Platz.
Dann ging es los: Gruppenfoto mit allen, danach Ausfüllen der Steckbriefe von Hand. War das geschehen, wurde von jedem Kind ein Profilfoto aufgenommen, jeweils mit einem Lieblings-technischen-Gegenstand in der Hand. Es schlossen sich die eigentlichen Vorstellungen an:
  • Video (mit einem Kamerapartner an einem beliebigen Ort)
  • Audio (alleine in einem Aufnahmezimmer und Diktiergerät)
  • Computer (alleine, an einem PC mit Schreibprogramm)
Diese Vorstellungen sollen auch weiterverwendet werden und zwar auf primolo.de, mit dem wir uns nächste Woche beschäftigen werden.

 
zurück
zurück zu Archiv 2017/18HomebearbeitenE-Mailkeine nachfolgenden Seiten