Spirituelle Seminare, Einführung und Umgang mit den morphische Feldern von und mit Diplom Psychologe Harald Krieger
Schön, das Sie hier sind ...
Rufen Sie mich einfach in der Praxis an unter 07732 - 94 35 471 oder mobil 0151 - 25 93 93 01

Ein sehr spirituelles Seminar
mit Dipl. Psych. Harald Krieger
in Radolfzell
am Bodensee



Morphische Felder
- Jahresabschluß Seminar

Was möchte ich vom alten Jahr und aus alten Zeiten hinüber „tragen“ in das neue, kommende Jahr? Welche Themen sind mir wertvoll genug, tatsächlich in das neue Jahr getragen zu werden?

30. Dezember 2019
von 10.00 - ca. 17.00 Uhr.


www.facebook.com/Krieger.Therapie/

Nähere Infos unter Menüpunkt:
"Seminare, Workshops"






 


www.facebook.com/Krieger.Therapie/


Referent: Diplom Psychologe Harald Krieger

Seminar mit Dipl. Pych. Harald Krieger
in Radolfzell am Bodensee



 

Ein Seminar mit Dipl. Pych. Harald Krieger
in Radolfzell am Bodensee


Seminar: Morphische Felder - Jahresabschluss-Seminar 2019

Was möchte ich vom alten Jahr und aus alten Zeiten hinüber „tragen“ in das neue, kommende Jahr?
Welche Themen sind mir wertvoll genug, tatsächlich in das neue Jahr getragen zu werden?

Das Loslassen von alten überkommenen Inhalten ist eine ständige Übung, die immer wieder heraus fordert und auffordert, alten Ballast abzulegen.

Gleichzeitig eröffnen sich mir damit die Fragen:
- Wer bin ich wirklich ohne meinen Ballast?
- Was bleibt von mir übrig, wenn ich (all) meinen Ballast ablege?

- Was macht mich zufrieden und wie kann ich mich auf diesem Level halten?

In der ständigen Entwicklung meiner eigenen Persönlichkeit in liebevoller Begleitung meiner geistigen Begleiter komme ich im Rahmen meiner Seminarreihe auf die

„Wege zum Selbst“.

________________________________________________________________________________

 

Seminar Inhalt:

In den Meditationen über die vier Herzkammern werde ich Stationen von Entwicklungen weiter geben, die grundsätzlich für jeden Menschen gültig sind bzw. sein können.

- Wodurch habe ich mich bisher definiert und wie möchte ich mich in Zukunft definieren?
- Was gilt es loszulassen und was gilt es aufzunehmen?
- Was ist durch mein Ego bestimmt und welche Impulse kommen aus meinem göttlichen Selbst?

Der Weg des Egos vom Wollen, Tun und Machen führt hin zu einem Bewusstsein des göttlichen Selbst mit den Momenten eines zu Beobachtenden-Geschehens.

In drei großen Meditationen über die Wirkung der Herzkammern werden wir die Bilder für diese Entwicklung entwerfen, um damit beherzt und voller Freude in das nächste Jahr hinüber zu wechseln.

Eine weitere intensive Meditation wird sich mit unserem aktuellen Zeitgeschehen befassen.
Sie wird uns eine Handhabe und auch eine Perspektive schenken, aus dem Wissen der morphischen Felder zu schöpfen und uns die größeren Zusammenhänge im Umgang mit den Zeitgeistern (den Wesen der Zeit) zu eröffnen.

 

Referent:       Dipl. Psych. Harald Krieger
Termin:          30.12.2019
Dauer:          10 Uhr bis ca. 17 Uhr
Eine Stunde Mittagspause
Seminarort:  78315 Radolfzell am Bodensee, Reutesteig 5
Thema:        Wege zum Selbst
Seminar:     Jahres-Abschluss-Seminar 2018
Gebühren:   € 90,-
Vegetarische Verpflegung & Getränke: € 10,-

 

Achtung: Begrenzte Teilnehmerzahl!
 

Anmeldung und Organisation:

E-Mail: info@andrea-querfurth.de
Telefon: +49 7732 - 94 35 471


Ein facebook account ist nicht nötig!
Link: www.facebook.com/Krieger.Therapie/?fref=ts


Morphische Felder

Herzlich möchte ich zu einer Seelenreise in die unbewussten Bereiche einladen:
Von Verstrickung hin zur Entwicklung und dann letztendlich zur Freiheit.
Der Schwerpunkt des Seminars liegt auf der Möglichkeit, sich mit Begriff und Wahrnehmung von morphischen Feldern vertraut zu machen:

Alle unsere Gedanken, Handlungen und Gefühle hinterlassen Spuren in der geistigen Welt. Mit jeder Wiederholung werden diese Spuren deutlicher und tiefer. Sie hängen außerdem von der Intensität der begleitenden Emotionen ab. Z.B.: Tiefe Ängste ergeben tiefe Spuren. Sind diese gar verbunden mit großen Erschütterungen, überdauern diese Spuren auch Inkarnationen.

Es gibt auch positive Felder, die jeder bewusst anlegen kann oder es ist möglich, die vorhandenen Felder zu verändern.

Die morphischen Felder entziehen sich gerne der Wahrnehmung in unserem Tagesbewusstsein. Sie spiegeln sich jedoch in unseren Einstellungen, Urteilen und Handlungen. Oft sind sie Grundlage, für die wirklich herausfordernden Auseinandersetzungen mit anderen Menschen, insbesondere in Partnerschaften.






 

Datenschutzerklärung (zum Klappen hier klicken)
up down
Andrea Querfurth - Radolfzell am Bodensee - 07732-94 35 471