Rauchmelder - Ihre persönlichen Schutzengel
    Rauchmelderpflicht in Niedersachsen!!!

Seit dem 20. März 2012 gilt die Rauchmelderpflicht für Wohnungen und Wohnhäuser in Niedersachsen. Sie gilt gleichermaßen für Hausbesitzer und Vermieter. Für Neubauten ist sie ab dem 1. Novemer 2012 verpflichtend, für bestehende Bauten muss sie bis zum 31. Dezember 2015 umgesetzt werden.
 
Rauchmelder Kind

WIE VIELE RAUCHMELDER BRAUCHE ICH?

  • Mindestanforderungen:
  • 1 Melder pro Schlafzimmer
  • 1 Melder pro Kinderzimmer
  • 1 Melder pro Flur
  • 1 Melder pro Treppenhaus

WELCHER RAUCHMELDER IST DER RICHTIGE FÜR MICH?

  • In unserem Angebot finden Sie ausschließlich Qualitätsrauchmelder.
  • alle Melder erfüllen die gängigen Anforderungen wie CE-Kennzeichnung, vfdb-Richtlinie 14-01, VDS-Prüfung und Fertigung nach EN 14604.
  • Wir beraten Sie und liefern ihnen beste Qualität zu fairen Preisen.
  • Auf Wunsch auch mit Montage.
  • Kontaktieren Sie uns, wir machen Ihnen ein unverbindliches Angebot. Auf Wunsch Beratung vor Ort und Montage der Melder als Pauschalpreis.

IST BRANDRAUCH WIRKLICH SO GEFÄHRLICH?

  • Brandrauch ist immer tödlich.
  • Giftige Gase schädigen das Nervensystem oder führen zum Ersticken. Wenn man den Brandrauch bemerkt hat, ist es oft schon zu spät.
  • Schon kleine Mengen reichen aus, um den menschlichen Organismus so zu beeinflussen, dass man nicht mehr in der Lage ist, den verrauchten Raum zu verlassen. Im Schlaf wird man ersticken, ohne den Rauch vorher bemerkt zu haben.

MIR PASSIERT SCHON NICHTS, ODER?

  • Hochgerechnet stirbt in Deutschland jährlich auf 135.000 Einwohner ein Mensch an den Folgen eines Brandes. Jede 3. Person ist dabei ein Kind.
  • Erschreckenderweise liegen die Grafschaft Bentheim und der Landkreis Emsland in den letzten Jahren sogar über diesem Durchschnitt.
   
   
   



zurück zu Architekten / BauherrenHomevor zu Infobox